Cookie-EinstellungenCookies

Ihre Cookie-Einstellungen

Wenn Sie alle Möglichkeiten unserer Website nutzen möchten, klicken Sie einfach auf »Alle Cookies erlauben«. Sie können Ihre Auswahl auch einschränken und mit Klick auf »Eingabe bestätigen« speichern. Details zu verwendeten Cookies und Widerspruchs-Möglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Alle Cookies erlauben

Ticket-hotline:

Di-Mi 9.00 - 18.00 Uhr; Do-Sa 9.00 - 15.00 Uhr

Ticket-Shops & Online-Reservierung:

Besuchen Sie eine unserer Vorverkaufsstellen und erhalten Sie Ihr Tickets direkt. Für viele Veranstaltungen können Sie Ihre Tickets außerdem auch online reservieren.
Mehr Informationen
Stadtrundgang

Priesterhäuser

Abendstimmung
Priesterhäuser im Domhof
Anschauliche kulturhistorische Ausstellung.
Führung durch die Priesterhäuser

Städtische Museen - Priesterhäuser – Stadtgeschichtliche Sammlung 

Die Zwickauer Priesterhäuser am Domhof 5 – 8, gehören zu den ältesten Wohnbauten in Mitteldeutschland und wahrscheinlich sogar im gesamten Bundesgebiet. Die Ursprünge dieses bauhistorisch wertvollen Ensembles liegen im 13. Jahrhundert. 

Im Jahr 1466 waren die Gebäude weitestgehend vollendet und sind in dieser Ausformung fast unverfälscht erhalten geblieben. So vermitteln diese Denkmale noch heute einen Eindruck mittelalterlicher Wohnkultur und Lebensweise. Diese Grundlage macht sich das neue stadthistorische Museum zu Nutze, das hier dem Besucher mit diesem äußeren Ambiente und der dazugehörigen kulturgeschichtlichen Ausstellung des Kochens, Wohnens, Schlafens, Lernens etc. geradezu einen anschaulichen Blick in die Vergangenheit ermöglicht. 

Um die öffentliche Begehbarkeit und museale Nutzung zu sichern, mussten die historischen Bauten einen modernen Funktionsanbau erhalten, der einerseits in die Ausstellungen einbezogen ist und zum anderen im Erdgeschoss zwei Läden sowie die „1. Zwickauer Gasthausbrauerei und Brennerei“ beherbergt. Hier wird mittlerweile nicht nur eigenes Bier in verschiedenen Sorten gebraut, sondern den zahlreichen Gästen auch selbst hergestellter Schnaps aus der im Brauhaus untergebrachten eigenen Destille angeboten. 

Seit 2003 bietet das Museum in den Häusern dem Besucher nicht nur ein einzigartiges architektonisches Beispiel mittelalterlicher Bauweise, sondern gleichfalls die Möglichkeit, die historische äußere Hülle mit entsprechenden Ausstellungsstücken zu erleben. Dies ist der Fall durch verschiedene Möbel, Interieur und Vitrinenexponate, die den jeweiligen geschichtlichen Bezug vertiefen sollen. Die Einheit zwischen Bauwerk und Ausstellung ergänzt sich somit zu einem hohen Informations- und Schauwert und vermittelt so auf museale Art geschichtliches Wissen zur Lebens- und Kulturgeschichte. 

Domhof 5-8
08056 Zwickau
Tel: +49(0)375-834551, Fax: -834555 

www.priesterhaeuser-zwickau.de
 
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 13 – 18 Uhr


Zurück zur Übersicht